Solliciteren bij de Partij voor de Dieren banner

Kandidat der Australian Animal Justice Party: „Wir geben unseren Landwirten echte Hoffnung“ 

Am 24. November werden Wahlen für das Parlament des australischen Staates Victoria abgehalten. Die Animal Justice Party (AJP) hofft, einen Sitz zu gewinnen, und hat 60 Kandidaten vorgestellt. Eine von ihnen ist Dr. Tamasin Ramsay, eine medizinische Anthropologin, und sie hat eine wichtige Botschaft für die Australier.


Dr. Tamasin Ramsay, Kandidat für das AJP

Ramsay ist ihrer Mission, positive Veränderungen herbeizuführen, von denen alle Spezien und politischen und unpolitischen Überzeugungen profitieren werden. Kürzlich appellierte sie in einem dringenden Aufruf an die Australier und die australische Regierung:

„Es gibt keine geeignete Rechtfertigung, große Anzahlen von Individuen mit dem Boot nach Übersee zu schicken, um getötet zu werden. Die Entschuldigung der wirtschaftlichen Notwendigkeit ist hohl: Drei unabhängige Wirtschaftsberichte weisen darauf hin, dass die Schließung des Live-Exports vernachlässigbar wäre. Die Auswirkungen würden von der Industrie und nicht von den Landwirten wahrgenommen. Im Gegenteil, die Schließung dieser grausamen und nicht reformierbaren Industrie würde den Weg für regenerative Formen der Landwirtschaft eröffnen, von denen die Landwirte und unsere Umwelt, sowie die Gesundheit der Menschen profitieren könnten.

Anfang dieses Jahres in Den Haag fand eine Konvention tierpolitischer Parteien aus 22 verschiedenen Ländern statt. In der gesamten Konvention wurde Australien immer wieder als ein Tierschutzstandard bezeichnet, der hauptsächlich aufgrund des Exports von Lebewesen vermieden werden sollte. Einige sagen: Aber wenn wir es nicht tun, tun es andere schlechter als wir. Das ist ein absurder Grund, die Branche weiterzuführen. Das eine ist schlimm war es schlimm, aber der andere war schlimmer, ist das ein Grund, etwas Schlechtes zu rechtfertigen?

Stoppen wir den Live-Export und investieren in landwirtschaftliche Industrien, die bessere Arbeitsplätze bieten, unser Land regenerieren und unseren Landwirten echte Hoffnung geben. Wenn wir handeln müssen, lassen Sie uns etwas handeln, nicht mit jemandem. “

Die Animal Justice Party (AJP) wurde 2009 mit Tausenden von Mitgliedern in ganz Australien und einem gewählten Abgeordneten gegründet und ist Teil einer schnell wachsenden, internationalen Bewegung. Die AJP zielt darauf ab, Tiere im Parlament zu vertreten und sicherzustellen, dass Gesetze und Richtlinien umgesetzt und durchgesetzt werden, um eine echte Gerechtigkeit für Tiere zu erreichen.